Eine persönliche Beziehung zu Gott

Home » Eine persönliche Beziehung zu Gott
people 2604834 1920 1024x683 - Eine persönliche Beziehung zu Gott

Obwohl meine Jugend mit Religion gefüllt war, fehlte mir Gott. Mein Leben in dieser Zeit drehte sich um die katholische Kirche: Sonntagsmesse, Konfessionsschule, die Erstkommunion, der Dienst als Messdiener, Firmung, Jugendkreis und schließlich eine große katholische Hochzeitsfeier. Erst nach dem Abschluss vom College lernte ich Gott auf persönliche Weise kennen. Als ich das Neue Testament las, erkannte ich Gottes Angebot der Errettung und einen Erlöser, der versprach: »Ich bin gekommen, damit sie Leben haben und es in Überfluss haben« (Joh 10,10).
Ich bin zwar nicht mehr Katholik, aber mein Herz schlägt noch immer für die Katholiken. Ich verdanke ihnen viel, besonders meinen Eltern und den Priestern und Nonnen, die sich so liebevoll um mich gekümmert haben. Aus diesem Grund habe ich diese Broschüre geschrieben. Es beunruhigt mich, dass andere Menschen ein Leben führen, wie ich es einst geführt habe. Sie wurden getauft und besuchen die Messe, doch tief im Innern spüren sie, dass Gott ein Fremder für sie ist.
Wie steht es mit Ihnen? Kennen Sie Ihn? Ist Er der Mittelpunkt Ihres Lebens? Was nicht nur Katholiken wissen wollen wirft wichtige Fragen auf, die jeder Katholik erwägen sollte. Diese Broschüre erklärt, wie Sie eine persönliche Beziehung zu Gott erlangen können. Dazu liefert sie Antworten aus der Heiligen Schrift. Sie zeigt auch, wie Sie sicherstellen können, die Ewigkeit mit Gott im Himmel zu verbringen.

Scroll to Top